Birkel - Nudel macht erfinderisch

Geschmorte Lammkeule mit Lasagnette

X
Geschmorte Lammkeule mit Lasagnette

Zubereitung

  1. Lammkeule waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in einem backofengeeigneten Bräter in erhitztem Öl von allen Seiten anbraten. Pastinaken und Möhren schälen, Zwiebeln und Knoblauch abziehen, alles in Würfel schneiden, zu der Lammkeule geben und ebenfalls anbraten. Tomatenmark zufügen und anrösten.
  2. Lammfond und Rotwein angießen und die Lammkeule im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 3, Umluft 160 °C) ca. 2,5-3 Stunden schmoren. Dabei zwischendurch wenden und mit dem Bratenfond begießen. Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.
  3. Eier hart kochen, abschrecken, pellen und in kleine Würfel schneiden. Pistazien in einer beschichteten Pfanne rösten. Salatherzen in Blätter zerteilen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Radieschen vom Grün schneiden, putzen, waschen und vierteln. Pistazien, Öl, Essig, Honig und Senf verrühren und mit Salat, Radieschen und Eierwürfeln vermischen. Lammkeule herausnehmen und das Fleisch in Scheiben von der Keule schneiden. Sauce durch ein Sieb gießen, mit Saucenbinder andicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch, Sauce und Nudeln auf Teller anrichten und mit dem Salat servieren.

Birkel wünscht guten Appetit!

Zutaten für 4 Portionen (Zubereitungszeit: 60 Minuten)

320 g Birkel EDITION Lasagnette

1 Lammkeule mit Knochen (ca. 2,5 kg)

grobes Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer

3 EL Pflanzenöl

2 Pastinaken

2 Möhren

2 Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

2 EL Tomatenmark

800 ml Lammfond

100 ml trockener Rotwein

2 Eier

20 g Pistazien

2 Salatherzen

1 Bund Radieschen

3 EL Rapsöl

2-3 EL heller Balsamicoessig

1 TL Honig

1 TL körniger Senf

2-3 EL dunkler Saucenbinder